Tolle Aktion der ehrenamtlichen Rollator-Walking-Gruppe

09.12.2020

Seit mittlerweile 10 Jahren kommen die „stillen Helfer*innen“ ins Elisabeth-Brune-Seniorenzentrum, um den Bewohnern eine kleine Freude zu bringen. Unter der Leitung von Heidi Danzer geht die Rollator-Walking-Gruppe regelmäßig im gesamten Jahr mit 10 – 20 Bewohnern und zahlreichen Ehrenamtlichen ins benachbarte Grüne der Einrichtung in Rentfort-Nord spazieren.

In einer bespielhaften Aktion überbrachte die Gruppe heute 200 (!!!) Tüten mit selbstgebackenen Keksen und Schokoladen für die Bewohner der AWO-Senioreneinrichtung. Leider musste die Aktion coronabedingt vor den Türen des Hauses stattfinden, sodass nur eine 3köpfige Delegation des Hauses das Weihnachtliche stellvertretend für all entgegennehmen konnte.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.05.2022
Am Tag der Pflege stellt die AWO ihre Forderungen an eine neue Landesregierung vor weiterlesen
Meldung vom 09.02.2022
„Wir brauchen einen möglichst hohen Impfschutz in der gesamten Bevölkerung, um die vulnerablen Gruppen zu schützen und unserer Gesellschaft wieder mehr Freiheiten zurückzugeben. Ein Schritt auf dem Weg dahin ist die einrichtungsbezogene Impflicht – doch diese kann erst dann greifen, wenn damit die Versorgungssicherheit in den Einrichtungen nicht gefährdet wird”, so Christian Woltering, Vorsitzender der Freien Wohlfahrtspflege in NRW. weiterlesen