PM Mit dem Reparatur-Café ins Schiffshebewerk

12.08.2019

Als kleines Dankeschön ging es am vergangenen Samstag mit 10 Ehrenamtlichen des Rentforter "Reparatur-Cafés" nach Waltrop zum dortigen Schiffshebewerk.

"Wir freuen uns, dass es in unserem Projekt nicht nur sachbezogene Mitstreiter/innen gibt, sondern dass auch außerhalb der monatlichen Reparaturnachmittage Interesse besteht, gemeinsam etwas zu unternehmen," so die beiden Organisatoren Friedhelm Horbach vom Seniorenbeirat und Norbert Dyhringer vom Quartiersmanagement. "Das wir eine solch tolle Atmosphäre im Team haben, war ja nicht planbar, als wir das Projekt vor fast 2 Jahren aus der Taufe gehoben haben. Freiwilliges Engement kann wirklich Spaß machen und muss nicht in Ämter führen.

Wer also auch Lust auf Mitarbeit im Reparatur-Café hat, kann sich gerne noch bei uns melden. Nächster Treff ist der 05. September in Rentfort-Nord."

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.08.2019
Als kleines Dankeschön ging es am vergangenen Samstag mit 10 Ehrenamtlichen des Rentforter "Reparatur-Cafés" nach Waltrop zum dortigen Schiffshebewerk. weiterlesen
Meldung vom 12.08.2019
Seit vielen Jahren lässt es sich der Tennisclub Rentfort nicht nehmen, Senioren aus dem Stadtteil zu sich auf die Tennisanlage einzuladen und mit Kaffee und Kuchen zu verwöhnen.weiterlesen
Meldung vom 10.08.2019
(Stadtspiegel 10.08.2019) weiterlesen
Meldung vom 10.08.2019
(WAZ 10.08.2019) weiterlesen
Meldung vom 05.08.2019
(WAZ 05.08.2019) weiterlesen
Meldung vom 29.07.2019
„Nachdem die bisherigen Flohmärkte ein voller Erfolg waren“, so Norbert Dyhringer, Quartiersmanager in Rentfort-Nord, „werden wir mit der AWO-Kreativgruppe nun am kommenden Samstag unseren 5. Flohmarkt für Jedermann/-frau (allerdings ohne professionelle Händler) unter freiem Himmel organisieren, der auf der Wiese vor den Häusern Berliner Str. 11-13 (AWO-Gelände) am Samstag, dem 3. August 2019 von 10.00 bis 15.00 Uhr stattfinden wird. weiterlesen
Meldung vom 29.07.2019
„Wir freuen uns schon auf den kommenden Donnerstag," so Quartiersmanager Norbert Dyhringer und Friedhelm Horbach vom Seniorenbeirat „Auch wenn uns derzeit die Temperaturen zum Ausruhen auffordern, das Reparatur-Café öffnet auch am nächsten Donnerstag seine Türen mit Schraubendreher, Messgerät und Lötkolben.“ Am 01. August können dann Gladbecker wieder in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte Rentfort (Zugang über Berliner Straße 29, Kindergarten) alles zur kostenlosen Reparatur vorbeibringen, was zu tragen geht. weiterlesen
Meldung vom 16.07.2019
"Geierabend" nix wie hin! weiterlesen
Meldung vom 16.07.2019
Konstantin Wecker, nix wie hin! weiterlesen
Meldung vom 01.07.2019
„Viele Senioren benutzen Computer heute ganz selbstverständlich. Andere wollen die Technik neu kennenlernen,“ so Quartiersmanager Norbert Dyhringer. „Computer und Internet bieten auch für ältere Menschen viele Möglichkeiten, den Alltag zu erleichtern: E-Mails an die Enkel verschicken, Bestellungen im Internet aufgeben, Briefe schreiben – mit dem Computer lassen sich viele Dinge schnell erledigen. Das Internet bietet zudem viele Informationsmöglichkeiten und eröffnet Menschen, die weniger mobil sind, neue Wege der Teilhabe.weiterlesen